Tauferinnerung: Einmal getauft – hält ewig?

Ja, wir werden nur einmal getauft. Oft als Babys und Kleinkinder. Manchmal als Jugendliche oder Erwachsene. Aber immer nur einmal. Weil in der Taufe Gott zu uns für immer JA sagt. Und für immer gilt immer. Und, von Martin Luther ist überliefert, dass er einen Zettel auf dem Schreibtisch liegen hatte. Darauf stand: Ich bin getauft. Als Erinnerung, dass ihm niemand was anhaben kann in dieser Welt. Dass er zu Gott gehört. Das gilt allen Getauften. Und, zu oft vergesse ich das. Dann brauche
ich eine Erinnerung. Eine Tauferinnerung. Ein kleines Kreuz in die Hand gezeichnet. Mit Taufwasser.
Das machen wir am 9. Juni im Familiengottesdienst, 10:15 Uhr in der Melanchthonkirche. Eingeladen sind alle, die sich zur Familie Gottes zählen. Egal wie alt!